Wir berichten über das Leben in Griechenland und was alles passiert wenn man von Deutschland nach Griechenland auswandert. Hier findet jeder interessante Informationen zum Thema Reisen, Urlaub und Leben im schönen Ouranoupolis .
9.02.2009

Das griechische Alpenveilchen

Alpenveilchen – das erinnert mich immer noch an komische Blumen in Keramiktöpfen, die im Blumenladen mit einer Kreppmanschette umwickelt wurden. Zwischen die Blumen wurde dann noch ein Stab mit einer silbernen „25“ oder einer goldenen „50“ gesteckt.

Ich mochte diese „Oma-Blumen“ überhaupt nicht, die eigentlich in Deutschland auf jeder bürgerlichen, gut sortierten Fensterbank zu finden waren.

Hier in Griechenland gibt es keine Fensterbänke, wozu auch, wenn sich das Leben doch sowieso überwiegend draußen abspielt und sich die Natur fast das ganze Jahr über in üppigen Farben präsentiert. Aber Alpenveilchen, die gibt es hier auch. Zuerst entdeckte ich einige Pflanzen wild wachsend an einem mit Bäumen und Sträuchern bestandenen Wegesrand. Nun haben wir die Alpenveilchen auch in unserem Garten und das kam so:

Im letzten Frühjahr kauften wir auf dem Markt in Ierissos ein schönes, immergrünes Karmelienbäumchen. Es bekam einige rote Blüten, war auch schön anzusehen, aber trotz guter Pflege verlor es die Blätter. Wir haben das dürre Bäumchen stehen lassen und wollen abwarten, ob es nicht doch noch einmal austreibt. Im Herbst entdeckten wir dann zu unserer Überraschung am Fuß des Bäumchens ein paar Blätter. Wir dachten zuerst, das Bäumchen treibt von unten wieder aus, als die Blätter weiter wuchsen, stellten sie sich aber als Alpenveilchen heraus, das wahrscheinlich in der Erde am Fuße des Bäumchens geschlummert hatte.

Am 09. Februar 09 habe ich das Alpenveilchen ausgegraben. Zum Vorschein kam eine fast handtellergroße, runde, abgeflachte Knolle mit zahlreichen Wurzeln und den oben herauswachsenden Blättern. Aber wohin damit?

Ich habe sie in einen Blumentopf gepflanzt – wie sich das gehört. Und wenn sich das Alpenveilchen gut entwickelt, wird der Topf in 25 Jahren mit Krepp umwickelt und in die Mitte kommt ein Stöckchen mit einer silbernen „25“ an der Spitze. Dann wäre ich 86…..

Fotos zu diesem Artikel befinden sich in unserem FlickR com account im Album “Blüten und Blumen” oder einfach “Fotos aus Griechenland” anklicken.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar: