Wir berichten über das Leben in Griechenland und was alles passiert wenn man von Deutschland nach Griechenland auswandert. Hier findet jeder interessante Informationen zum Thema Reisen, Urlaub und Leben im schönen Ouranoupolis .
4.05.2009

Maienzeit ist Pflanzzeit

Das Gartenjahr hier in Nordgriechenland hat mit dem mir bekannten Gartenjahr in Deutschland wenig gemein. Ruhepause? Winterruhe? Das sind hier in Bezug auf das Gartenjahr vollkommen unbekannte Begriffe. Wie groß die Unterschiede sind, davon hatte ich bereits berichtet. Eigentlich tut sich immer etwas im Garten. Fast den ganzen Winter – falls man das hier überhaupt als Winter bezeichnen kann – hatten wir frischen Salat, Lauch-zwiebeln und Kapuzinerkresse aus dem Garten frisch auf dem Tisch. Mittlerweile sind die Dicken Bohnen abgeerntet, die erste Radieschenaussaat ist verzehrt und im Gewächshaus sind zahlreiche Pflanzen vorgezogen und ins Freiland gesetzt.

Jetzt, Anfang Mai, ist die richtige Pflanzzeit für Paprika, Auberginen und Tomaten. Neben den Zucchinis, die wir aber noch nicht haben, werden diese Pflanzen jetzt massenhaft von den Gärtnern angeboten. Bevor der große Ausverkauf beginnt, bin ich vorgestern noch schnell zum Gärtner Zachariadis hier in Ouranoupolis gefahren und habe bei ihm Pflanzen geholt.

Er hatte sehr schöne Paprika-, Auberginen- und Tomatenpflanzen mit kräftigem Wurzelballen.

Von den Paprikapflanzen haben wir wieder drei Sorten, nämlich die runden „Gemista“, die langen „Tigani“ und die scharfen „Kaftero“. Außerdem haben wir noch selbst im Gewächs-haus vorgezogene Gurken (kleine Einleger), Basilikum, Petersilie, Dill, Zitronenmelisse und Stockrosen ausgepflanzt. Damit aber noch nicht genug, denn im Gewächshaus warten noch weitere vorgezogene Pflanzen wie Kürbisse, Kapuzinerkresse, Zierpaprika und noch einiges mehr, um ins Freiland gepflanzt zu werden.

Man kann also wirklich sagen: Maienzeit ist Pflanzzeit und das Gartenjahr ist voll im Gange.

 

Fotos zu diesem Artikel befinden sich in unserem FlickR com account im Album “Gemüsegarten” oder einfach “Fotos aus Griechenland” anklicken.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar: