Wir berichten über das Leben in Griechenland und was alles passiert wenn man von Deutschland nach Griechenland auswandert. Hier findet jeder interessante Informationen zum Thema Reisen, Urlaub und Leben im schönen Ouranoupolis .
25.05.2010

Unsere Minze

Vor zwei Jahren bekamen wir Ableger einer Grünen Minze geschenkt. Da sich die Minze über Wurzelausläufer, den sog. Stolonen, vermehrt, hofften wir bald auf eine reichliche Ernte. Leider hatten wir aber wohl den falschen Platz für die Minze ausgewählt, denn sie entwickelte sich nur zögerlich und wuchs nur ca. 20 cm hoch. Möglicherweise war der Platz zu sonnig und die Erde nicht gut genug. Aber wir konnten Abhilfe schaffen.

Nachdem wir ein paar Ableger an einen halbschattigen Platz mit besseren Bodenverhältnissen gesetzt hatten, dankte es uns die Minze mit einem üppigen Wachstum, sodass wir jetzt jeden Morgen frische Minze für unseren Tee holen können.

Die wild wachsende Grüne Minze hat viele Geschwister, von denen die Pfefferminze am bekanntesten ist. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Arten, wie die Roßminze, die Bach- oder Wasserminze oder die Apfelminze.

Minze sollte eigentlich in keinem Garten fehlen, denn sie wirkt nicht nur erfrischend als Tee, sondern kann in der Küche zur Verfeinerung etlicher Speisen dienen und hat als Heilmittel krampflösende, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung.

Frische Blätter können wir hier fast das ganze Jahr über ernten, die Haupternte ist aber kurz vor der Blüte, weil dann der Gehalt des ätherischen Öls Menthol am höchsten ist. Geerntet wird am besten in den frühen Vormittagsstunden. Will man die Pflanzen zum Trocknen ernten, sollte man sie kurz über dem Boden abschneiden und die Blätter von den Stielen trennen, da beim Trocknen der ganzen Pflanze ein Teil der Wirkstoffe wieder in die Stiele zurückgeht und somit verloren ist. Günstig für die Trocknung der Blätter ist ein schattiger, gut durchlüfteter Platz.

Fotos zu diesem Artikel befinden sich in unserem FlickR com account im Album “Kräutergärten” oder einfach “Fotos aus Griechenland” anklicken.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar: